SEITE: 633 --
  • Luftabsaugende Anlagen und Feuerstätten

    Was muss ich machen, wenn eine DIBt-zugelassene, raumluftunabhängige Feuerstätte eingebaut wird?

    • Hierbei gelten erhöhte Anforderungen an die Dichtheit der Zuluftleitung und der Verbindungsstücke zum Schornstein. Verbrennungsluftzufuhr nach Montageanleitung des Herstellers und Fachunternehmerbescheinigung des Ofenbauers.

    Dieses muss durch eine Fachunternehmerbescheinigung des Ofenbauers nachgewiesen werden.

    Einbau einer Differnzdrucküberwachung als Sicherheitseinrichtung mit allgemein bauaufsichtlicher Zulassung.

     

    • Kontrollierte Wohnraumlüftung (zentral/dezentral) vom Typ F:

    Nachweis vom Hersteller, dass es sich bei der Anlage um eine Anlage vom Typ F handelt (z.B. Herstellererklärung); ggf. Bescheinigung über Funktionstest.

     

    Optional zu Ihrer eigenen Sicherheit: Einbau einer Differnzdrucküberwachung als Sicherheitseinrichtung mit allgemein bauaufsichtlicher Zulassung

     

    • Kontrollierte Wohnraumlüftung:

    Einbau einer Differnzdrucküberwachung als Sicherheitseinrichtung mit allgemein bauaufsichtlicher Zulassung

     

    Was muss ich machen, wenn eine raumluftabhängige Feuerstätte (mit externer Verbrennungsluftzufuhr) eingebaut wird?

     

    • externer Verbrennungsluftzufuhr nach Montageanleitung des Herstellers und

    Fachunternehmerbescheinigung des Ofenbauers.

     

    • Kontrollierte Wohnraumlüftung (zentral/dezentral):

                  Differnzdrucküberwachung als Sicherheitseinrichtung mit allgemein bauaufsichtlicher

                    Zulassung.       

     

    Dunstabzugsanlagen o.ä. Luftabsaugende Anlagen

    • Ein gleichzeitiger Betrieb der Feuerstätten und der Luft absaugenden Anlagen ist durch eine DIBt-zugelassene Sicherheitseinrichtung zu verhindern (Postitionsüberwachung / Fensterkippschalter).

     

    Schornsteinfegermeister

    Thomas Telkmann

    Am Mühlenbach 8

    49809 Lingen

    Tel.: 0591 / 610 77 129

    Thomas.telkmann@web.de

    Der Schornsteinfeger

    Moderne Feuerungsanlagen stellen hohe Ansprüche an Messtechnik und Know-how. Als Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energie-Experte bin ich Ihr Ansprechpartner rund ums Haus.

  • Dienstleistungen

Energieberatung

Von Thomas Telkmann am 15.10.2019 03:43 Uhr

Gerade im Gebäude- und Anlagenbestand schlummern noch immer große unausgeschöpfte Energieeinsparungspotenziale. Wo man, wie viel Energie einsparen kann und mit welchem Mitteleinsatz, das ist die Aufgabe der Energieberatung. Um eine aussagekräftige Energieberatung durchzuführen, sind fundierte Kenntnisse der verfügbaren Heizsysteme, üblicher Energieverbräuche und dem Emissionsverhalten von Feuerstätten notwendig. Mittlerweile gibt es zahlreiche Gesetze, Verordnungen und Vorschriften, die den Bereich der Energieberatung berühren.

Energieberatung

Wir informiert Sie gerne zum Thema Energie.

Auf dem Gebiet der Energieberatung tummeln sich viele, doch nur wenige haben so eine lange Tradition im Messen und Überprüfen von Heizungsanlagen wie Ihr Schornsteinfeger. Fast jeder Schornsteinfegermeister ist ein Gebäude-Energieberater des Handwerks und kann sie kompetent, vertrauenswürdig und vor allem produktunabhängig beraten. Durch seine jährliche Arbeit vor Ort in Ihrem Wohngebäude sind Ihrem Schornsteinfeger Ihre Anlage und Ihr Gebäude bestens vertraut.

Die nachfolgenden Kriterien sind entscheidend für eine gute Energieberatung, wie wir Sie Ihnen bieten können:

Wichtig:


  • Hersteller- und produktunabhängige Beratung
  • Trennung der Energieberatung von nachfolgenden Anlagenverkäufen oder Installationen.
  • Fachliche Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit des Beraters.
  • Detailkenntnisse der Anlage und des Gebäudes vor Ort.
  • Systematische, vollständige und transparente Datenaufnahme.
  • Richtiger Einsatz der notwendigen Messtechnik.
  • Fachgerechte Auswertung der Ergebnisse und kundengerechte, verständliche Präsentation.
  • Richtige Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen und optimale Empfehlungen zur weiteren Energieeinsparung und Berücksichtigung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses
  • Transparenz aller anfallender Kosten.
Sie möchten mehr zum Thema "Energieberatung" erfahren?
Hier können Sie uns eine Anfrage schicken.